KuKiE e.V. | Laubenstein: „Wir müssen reden!“
1114
ai1ec_event-template-default,single,single-ai1ec_event,postid-1114,theme-strata,woocommerce-no-js,ajax_updown_fade,page_not_loaded,smooth_scroll,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-2.6,wpb-js-composer js-comp-ver-6.9.0,vc_responsive

Laubenstein: „Wir müssen reden!“

Laubenstein: „Wir müssen reden!“

19:25 08 Dezember in
Wann:
12. November 2019 um 20:00 – 22:00
2019-11-12T20:00:00+01:00
2019-11-12T22:00:00+01:00
Wo:
Bürgerhaus Ellerstadt
Bruchstrasse 191
67158 Ellerstadt
Preis:
Kostenlos
Kontakt:

30 Jahre Mauerfall

Vor 30 Jahren fiel die Mauer und das führte zur deutschen Einheit und der heutigen Situation im Osten und Westen unseres Landes. Es gibt immer noch viele Probleme und viele Konflikte in Deutschland. Gibt es noch eine Mauer in den Köpfen? Warum ist die AfD im Osten so stark? Wie können Gegensätze überwunden werden? Sind die MitbürgerInnen im Osten einfach undankbar? Oder haben wir den Osten „übernommen und kolonialisiert“? Welche Rolle spielte die Treuhand?

Über alle diese Fragen wollen wir miteinander reden und diskutieren in der nächsten Veranstaltung von „Laubenstein: Wir müssen reden“ am Dienstag, dem 12. November um 20 Uhr im Bürgerstübchen im Bürgerhaus. Alle Interessierten sind herzlich willkommen und zur Diskussion eingeladen.